Welche Brennweite für Street Photography?

CG Bild einer Canon -ähnlichen Kamera, auf der Strasse. Symbolbild für Artikel: Welche Brennweite für Street Photography? Für Street Fotografie Website von Bastian Peter.

Die Wahl der richtigen Brennweite spielt in der Street Fotografie eine entscheidende Rolle. Sie beeinflusst den Bildausschnitt, die Perspektive und die allgemeine Ästhetik der Aufnahme. Als erfahrener Street-Fotograf mit einer Leidenschaft für die Kunst des Moments habe ich eine Vielzahl von Brennweiten ausprobiert und möchte mein Wissen und meine Erkenntnisse in diesem Artikel mit Ihnen teilen.

Welche Brennweite ist ideal?

Die Wahl der idealen Brennweite hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem fotografischen Stil ab. In der Street Fotografie bevorzuge ich eine Brennweite zwischen 35mm und 50mm, da sie mir einen natürlichen Blickwinkel bietet und es mir ermöglicht, mich nah genug an meine Motive heranzuwagen, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Diese Brennweiten ermöglichen es mir, authentische Momente einzufangen und die Dynamik des Straßenlebens einzufangen.

1/4000 Sek. f/2.5 50 mm ISO 250
Foto © Bastian Peter

Hier (siehe Bild) habe ich mich ganz klar für eine schnelle Verschlussgeschwindigkeit entschieden (1/4000 Sek.) Und weil ich Sie liebe und weil sie sehr scharf ist, habe ich die 50 mm Linse (Objektiv) für die Street Photography mit auf die Strasse genommen.

Auswirkungen verschiedener Brennweiten

35mm – Der Blickwinkel des Erzählers

Eine Brennweite von 35mm ist in der Street Fotografie äußerst beliebt. Sie bietet einen leicht breiteren Blickwinkel als das menschliche Auge und erlaubt es Ihnen, das Geschehen in Ihrer Umgebung einzufangen. Mit dieser Brennweite können Sie eine gewisse Distanz zu Ihren Motiven wahren und dennoch eine intime Nähe herstellen. Es ist eine großartige Wahl, um das Leben auf den Straßen zu dokumentieren und Geschichten zu erzählen.

50mm – Der natürliche Blickwinkel

Die 50mm-Brennweite wird oft als “Standard” für Street Fotografie angesehen. Sie entspricht in etwa dem natürlichen Blickwinkel des menschlichen Auges und erzeugt ein vertrautes Gefühl in den Aufnahmen. Mit dieser Brennweite können Sie Menschen auf der Straße porträtieren, ohne dabei zu nahe zu kommen. Sie eignet sich auch gut für Detailaufnahmen und die Fokussierung auf einzelne Elemente in der Umgebung.

28mm – Das Weitwinkelabenteuer

Wenn Sie gerne nah an Ihren Motiven sind und die Weite der Straßenlandschaft einfangen möchten, könnte eine 28mm-Brennweite die richtige Wahl sein. Mit einem breiten Blickwinkel erlaubt sie Ihnen, viel von der Umgebung einzufangen und eine dramatische Perspektive zu erzeugen. Weitwinkelaufnahmen können eine besondere Wirkung erzielen, indem sie dem Betrachter das Gefühl geben, direkt in das Bild einzutauchen.

Expertentipp: Experimentieren und Anpassen

Wie bei vielen Dingen in der Fotografie gibt es keine festen Regeln, welche Brennweite am besten ist. Es ist wichtig, verschiedene Brennweiten auszuprobieren und herauszufinden, welche am besten zu Ihrem persönlichen Stil und den gewünschten Ergebnissen passt. Nehmen Sie sich Zeit, um mit verschiedenen Brennweiten zu experimentieren und die Auswirkungen auf Ihre Aufnahmen zu beobachten. Durch das Anpassen der Brennweite können Sie Ihre fotografische Vision verwirklichen und Ihren eigenen einzigartigen Stil entwickeln.

Philosophie und Street Photography

Street Photography ist nicht nur eine Möglichkeit, das alltägliche Leben auf den Straßen einzufangen, sondern auch eine Form der künstlerischen Ausdrucksweise. In der Street Fotografie geht es darum, den Moment festzuhalten, Emotionen einzufangen und Geschichten zu erzählen. Die Wahl der Brennweite kann dabei helfen, die gewünschte Atmosphäre und Stimmung zu schaffen.

Hier mehr über die Philosophie: Der Flâneur & die Street Fotografie, Street Fotografie/Zen-Buddhismus

Kino und Street Photography

Street Photography hat auch starke Verbindungen zum Kino. Viele bekannte Regisseure wie Martin Scorsese und Wong Kar-wai haben die Straßen als Kulisse für ihre Filme genutzt und dabei die Ästhetik und Energie der Street Fotografie eingefangen. Die Wahl der Brennweite kann dazu beitragen, eine kinematografische Wirkung in Ihren Aufnahmen zu erzeugen und eine visuelle Geschichte zu erzählen.

Technologie und Street Photography

Die technologischen Fortschritte haben die Street Fotografie revolutioniert. Heutzutage bieten viele Kamerasysteme eine Vielzahl von Brennweiten, die sich leicht wechseln lassen. Zudem ermöglichen spiegellose Kameras und hochwertige Objektive eine präzise Fokussierung und scharfe Aufnahmen. Die Wahl der richtigen Brennweite kann durch moderne Technologien optimiert werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Hier mehr zur Technologie: Fotografie: Wie moderne Spiegelreflexkameras Kunst und Philosophie beeinflussen

Geldverdienen mit Street Photography

Street Photography kann nicht nur eine kreative Leidenschaft sein, sondern auch eine Möglichkeit, Geld zu verdienen. Viele Fotografen verkaufen ihre Street-Fotografien als Kunstwerke oder bieten ihre Dienste für kommerzielle Projekte an. Die Wahl der richtigen Brennweite kann dabei helfen, ansprechende und marktfähige Bilder zu erstellen, die das Interesse von potenziellen Käufern oder Kunden wecken.

Der ultimative Guide zur Street Photography, widmet ein riesiges Kapitel zu allen möglichen Arten und Methoden, wie man mit der Street Photography Geld verdienen kann.

Zusammenfassung

Die Wahl der richtigen Brennweite ist ein entscheidender Faktor in der Street Fotografie. Die verschiedenen Brennweiten bieten unterschiedliche Perspektiven und ermöglichen es Ihnen, Ihre eigene kreative Vision umzusetzen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Brennweiten und entdecken Sie, welche am besten zu Ihrem fotografischen Stil und Ihren Vorlieben passt.

Egal ob Sie einen breiteren Blickwinkel mit 35mm, einen natürlichen Blickwinkel mit 50mm oder ein Weitwinkelabenteuer mit 28mm suchen, die Wahl der Brennweite beeinflusst maßgeblich die Ästhetik und den Ausdruck Ihrer Street-Fotografien.

Also gehen Sie raus, erkunden Sie die Straßen und finden Sie Ihre perfekte Brennweite für Street Photography!

Weiteres zur Street Photography

Links zum Thema Brennweite

Bastian Peter

Kommentar verfassen

Scroll to Top